Hier geht es zur Startseite!












Hier geht es zur Startseite!


Berichte zu Wald und Forstwirtschaft!



Nadel- und Laubbäume im Forst: Was ist eine Hauptbaumart? Was sind Nebenbaumarten? | Pionierarten bei den Orchideen?


Dieser Artikel ist auch auf YouTube veröffentlicht - Green Flexible on YouTube


Hauptbaumarten:
Dies sind die dominierenden und wichtigsten Baumarten in der Oberschicht von Forstbeständen, die sog. Hauptwirtschaftsbaumarten.
Nebenbaumarten:
Nebenbaumarten im Unterstand der Wirtschaftsflächen haben einen Sekundärnutzen für die Hauptbaumarten [Sorgen für astarme Stämme durch Lichtentzug und dienen somit der Erzeugung wertvolleren Stammholzes] sowie haben diese einen besonderen Wert für den Klimaschutz und Bodenschutz.
Auch als Brennholzlieferanten nutzbar.

Burkhard Stahl

Orchideen: Klimazonen: warmes Klima, gemässigtes Klima, kaltes Klima?
In ihrem Lebensraum in freier Natur unterliegen alle Orchideen den in Ihrem Klima liegenden Temperaturschwankungen [je nach Höhenlage und Jahreszeit]. Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht hat eine grosse Auswirkung auf das Wachstum und die Blütenbildung der Orchideen. Je nach dem in welcher Klimazone die Orchidee beheimatet ist variieren diese natürlichen Temperaturschwankungen von Tag und Nacht. Somit würde eine Orchidee, die in der Natur in einer Höhenlage von 2000 m wächst, nicht in einem warmen Klima blühen und leben können, wo eine fast gleichbleibende Temperatur herrscht. Ohne die natürlichen Tag- und Nacht-Temperaturschwankungen würde sie schwächeln und eingehen.

Gastbeitrag von Fabienne



Dieser Artikel ist auch auf YouTube veröffentlicht - Green Flexible on YouTube